HF Cup - Reglementänderung

von Thomas Walch (Kommentare: 0)

Hochficht-Flyers Cup - Änderung der Regeln ab 2019

Gewertet werden im HF-Cup ab 2019 nur mehr jene Flüge, wo auch die LANDUNG wieder am Startplatzgelände erfolgt. Reine Streckenflüge, welche von einem der Fluggebiete der Hochficht-Flyers gestartet und nicht mehr dort gelandet werden, gehen nicht mehr in die Wertung ein.

Gewertet wird der an Dauer längste Flug pro Fluggebiet (3 von 5).
1. Priorität der Wertung: 3 Fluggebiete von 5 beflogen;
2. Priorität der Wertung: Flugdauer;
3. Priorität der Wertung: Landung am Startplatzgelände (neu ab 2019).

Jeder Teilnehmer kann beliebig viele Flüge einreichen. Die Flüge sind unter Einhaltung der luftrechtlichen Bestimmungen durchzuführen. Gewertet wird nach den Regeln des DHV-XC (Dauer des Fluges). Nur Flüge, welche beim DHV-XC (www.dhv.de) eingereicht werden, können gewertet werden.

Hier >>> geht`s zu den gesamten Regeln des Hochficht-Flyers Cup.
 

Zurück